KUNST & KREATIVES 2020


Pressebericht Reutlinger General Anzeiger vom 04. August 2020

 Der Kunst- und Kreativmarkt fiel aus, viele der Marktbeschicker aber spendeten die bereits bezahlte Standgebühr. Bei der Spendenübergabe dabei waren (von links) Kunsthandwerker Thomas Binsch, Horst Simschek vom Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen, Künstlerin Miriam Madaus-Kuhn und Markt-Organisatorin Evelyn Hay. (FOTO: HAILFINGER)



 ENINGEN. Im April war klar, dass der Markt, der in diesem Jahr zum dritten Mal über die Bühne gegangen wäre, nicht stattfinden kann. Schon seit November hatten die Hays geplant, Kontakt mit Kreativen aufgenommen, Standpläne ausgetüftelt, sich mit der Gemeindeverwaltung abgestimmt. Dann kam die große Krise. Und die Hays mussten alles wieder über den Haufen werfen. 74 Kreativen, die sich mit 65 Ständen beteiligt hätten, musste eine Absage geschickt werden.

Doch bevor die Schreiben rausgingen, hatte Arnold Hay eine Idee: Den Beschickern sollte angeboten werden, dass sie die bereits bezahlte Standgebühr von – je nach Standgröße – 60 bis 70 Euro entweder zurück bekommen oder spenden können, an den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen. Die Reaktionen sorgten in der schwierigen Zeit für einen echten Lichtblick: Rund die Hälfte der Aussteller entschied sich für die Spende. Besonders stolz waren Evelyn Hay und Arnold Hay daher, als sie Horst Simschek vom Förderverein nun einen Scheck in Höhe von 1 500 Euro übergeben konnten. (GEA)


Rückblick

KUNST & KREATIVES 2019


Am Samstag den 29. Juni 2019 fand die 2. Auflage des Schau- und Verkaufsmarktes „KUNST & KREATIVES“ in Eningen statt. Trotz des heißen Wetters kamen viele Besucher um sich die Werke der ausstellenden Künstler, Kunstschaffenden und Kunsthandwerkern anzuschauen. Bereits um 10 Uhr herrschte reges Markttreiben und es wurden Dekoartikel für den Garten, selbstgenähte Sonnenhütchen, Kinderkleidung, upgecycelte Taschen, Schmuck, selbst gesiedete Seifen und Holzskulpturen, um nur einige Waren zu nennen, verkauft.

Durch das vielseitige und reichliche Warenangebot von rund 70 Ausstellern war für jeden Besucher etwas geboten. Ein Luftballonkünstler zauberte Figuren aus Luftballons für die Kleinsten. Nach dem Gang über den Markt, konnte man sich am Stand des TSV Eningen – Abt. Fußball und bei Musik von Günter und Norbert, im Schatten verpflegen lassen.

Am Stand der Tombola zu Gunsten des „Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e. V.“ wurden alle Lose verkauft und eine Gesamtspende in Höhe von 1.200 Euro kann in den nächsten Tagen durch die engagierten Kids überreicht werden.